Zum Hauptinhalt springen

45. Vereinsschau Rassekaninchenverein Burggrafenamt

Am Samstag, 24. August von 9:00 bis 19:00 Uhr und am Sonntag, 25. August 2024 von 9:00 bis 18:00 Uhr findet die 45. Vereinsschau des Rassekaninchenvereins Burggrafenamt im Thalguterhaus Algund statt. Der Züchter-Wettbewerb, aber auch das Miteinander und der Austausch stehen dabei im Mittelpunkt. Insgesamt werden mehr als 170 Kaninchen, in verschiedenen Rassen und Farbschlägen, zu bestaunen sein, von denen manche im Laufe der Kaninchenschau auch den Besitzer wechseln werden. Für Speis und Trank ist gesorgt und auf Ihr Kommen freut sich der Kaninchenzuchtverein Burggrafenamt KVS3.

Ausstellungen wie diese sind nicht nur Höhepunkte für die Züchter, auch für die Gäste sind sie immer wieder ein Erlebnis. Erwachsene und Kinder können die verschiedenen Rassen hautnah bestaunen und beim Hasenspiel auch mal ein Kaninchen gewinnen und beim Glückstopf können die Kleinen wie auch die Großen mit etwas Glück einen schönen Sachpreis mit nach Hause nehmen.

Eines kann man auf jeden Fall auch feststellen: Die Begeisterung der Menschen, die sich bei den Ausstellungen wieder treffen und einen regen Austausch in Gesprächen pflegen, aber auch bei den Zuchttieren zusammenfinden, scheint ungebrochen.

Die Aufgabe der Rassekaninchenzucht ist die Zucht von Rassekaninchen in ihrer breit gefächerten Rassenvielfalt und in ihrem Farbenspektrum. Hinzu kommen die Pflege und Erhaltung eines alten Kulturgutes. Ziel ist dabei auch eine landwirtschaftliche Nutztierzucht mit den damit einhergehenden landwirtschaftlichen Perspektiven. Dokumentiert wird dies durch die Zucht, Aufzucht, Hege und Pflege der Rassekaninchen nach den Prinzipien des Tierschutzes sowie des Natur- und Umweltschutzes.

Obmann Roland Giovanazzi und seine Vereinsmitglieder freuen sich, bei der Vereinsschau zahlreiche Besucher und Züchterkollegen aus dem In- und Ausland begrüßen zu dürfen.