Skip to main content

Algunder Männerchor

Obmann: Luis Ladurner
E-Mail:
gertiladurner@yahoo.de
Tel:
347 6805895
Webseite:
www.algundermaennerchor.it
Adresse:
Steinachstraße, 39022 Algund

In der Pfarrkirche Sarnthein 2016

Ziele und Tätigkeiten

Der Algunder Männerchor wurde 1980 als Nachfolger des Männergesangsvereins Algund gegründet und zählt derzeit 25 aktive Mitglieder. Dazu kommen noch unsere Ehrenmitglieder Albin Gamper, Franz Pixner und Mainrad Warger.

Die musikalische Leitung hat seit Oktober 2011 Roland Moosmair aus St. Leonhard in Passeier inne. Er folgte damit auf Meinrad Warger.

Für die Organisation ist Luis Ladurner als Obmann verantwortlich. Er wird in seiner Tätigkeit von den Vorstandsmitgliedern unterstützt. Vereinsvorstand: Sepp Gamper (Obmannstellvertreter), Konrad Mathà (Kassier), Luis von Pföstl (Tafelmeister), Franz Nagler (Tafelmeister), Norbert Thaler (Notenwart).

Der Algunder Männerchor kann auf eine langjährige Tätigkeit zurückblicken. Er tritt zu verschiedenen Anlässen in der Öffentlichkeit auf: bei kirchlichen und weltlichen Feiern, bei Konzerten, Gesangswettbewerben und anderen Gelegenheiten.

Im Vereinsstatut sind folgende Ziele aufgelistet:

  • die Pflege und Förderung des Chorgesanges unter besonderer Berücksichtigung des alpenländischen Liedgutes;
  • das Mitwirken bei weltlichen und kirchlichen Festen und Feiern der Ortsgemeinschaft;
  • die Pflege der Kameradschaft und der Geselligkeit unter den Mitgliedern;
  • die Pflege von Kontakten zu anderen Gesangsvereinen im In- und Ausland.

Ziel des Chores ist es, Traditionen zu bewahren, zukunftsorientiert zu arbeiten und mit der Musik seine Zuhörer/innen zu begeistern. In regelmäßigen Proben und zusätzlich Stimmbildung bereitet sich der Chor auf seine Auftritte vor. Das Repertoire umfasst sowohl geistliches als auch weltliches Liedgut von einheimischen und internationalen Komponisten, klassische Werke großer Meister und moderne Literatur.

Zu den Höhepunkten der Tätigkeit gehört der „Egen Kirchtag“ (Egenfestl), jeweils am 16. Mai eines jeden Jahres. Das Fest findet zu Ehren des hl. Johannes Nepomuk beim Egenhof statt und ist bei Einheimischen und Gästen sehr beliebt.

Einweihung des neuen Probelokals 2016
Trostburg 2016
Sommerausflug nach Deutschnofen 2017