Skip to main content
Foto: Martin Geier

Dem Wild auf der Spur

Vom 18. April bis 27. Juni organisiert der Tourismusverein Algund jeden Donnerstag um 5 Uhr morgens eine geführte Wildbeobachtung mit Martin Geier. Reh, Fuchs oder Hirsch, der König der Lüfte der Adler, Tannenhäher oder das Wintergoldhähnchen belohnen die TeilnehmerInnen für das frühe Aufstehen. Der Wildspezialist und Waldexperte führt zu den schönsten Plätzen und besten Beobachtungspunkten. Je nach Witterung geht es mit dem Vereinsbus ins Ulten- oder ins Pfossental. Mitzubringen ist gute, wetterfeste Kleidung und passendes Schuhwerk, ausreichend Verpflegung, Fotoapparat und Fernrohr (kein Smartphone/Handy). Die reine Wanderzeit beträgt ca. 4 Stunden. Kosten: € 38,00 pro Person mit der Algund GuestCard. Treffpunkt: Tourismusbüro Algund. Begrenzte Teilnehmerzahl: 8 Personen ab 12 Jahren. Anmeldung jeweils innerhalb Dienstag: im Tourismusbüro Algund, Tel. 0473 448 600.