Skip to main content

Der schmale Grat - Hubert Messner

Die öffentliche Bibliothek Algund lädt ein zur Lesung mit Hubert Messner "Der schmale Grat" am Freitag, 30. Oktober 2020 um 20 Uhr im Bürgersaal im Thalguterhaus von Algund. Anmeldung erforderlich: Tel. 333 787 15 66.

Oft sind es die Gratwanderungen zwischen den Extremen, die einem die Bedeutung des Lebens besonders intensiv vor Augen führen. Diesen Balanceakt vollführte Hubert Messner sowohl in seiner täglichen Arbeit als Neonatologe auf der Frühchenstation als auch auf seinen Expeditionen mit seinem Bruder Reinhold.

Die Extreme zwischen Leben und Tod haben Hubert Messner sein Leben lang geprägt. Als Neugeborenenmediziner musste er täglich auf dem schmalen Grat zwischen beiden das Gleichgewicht halten. Ähnliches erfuhr er auch, als er mit seinem Bruder Reinhold Grönland durchquerte, zum Nordpol aufbrach und am Nanga Parbat scheiterte.

Voller Empathie und Leidenschaft erzählt Hubert Messner als Arzt und Abenteurer: von seiner Kindheit in den Bergen, von seiner beruflichen Tätigkeit als Neonatologe, seinen schwierigsten Fällen und den abenteuerlichen Expeditionen an der Seite seines Bruders Reinhold.

Diese Erfahrungen hat er gemeinsam mit Lenz Koppelstätter in einem Sachbuch niedergeschrieben.